• News

    Wir bleiben zu Hause – Beschäftigungsideen

    In Zeiten von Corona und der sozialen Distanz, ist es wirklich traurig, dass man immer noch überall liest, dass es viel zu viele Menschen gibt, die einfach nicht hören wollen. Menschen die immer noch in Biergärten, Cafés und sonst wo sich rumtreiben. Ist es denn wirklich so schwer Abstand zu halten? Sich mal an „wir bleiben zu Hause“ zu halten? Ja ich weiß, es gibt viele Menschen, die stets und ständig irgendwohin gehen, Freunde treffen, ins Fitnessstudio und und und. Aber in so einer Krisensituation, wie wir sie gerade erleben, muss doch der gesunde Menschenverstand schon sagen, okay wir bleiben zu Hause. Es gibt doch wirklich niemanden, der dieses Coronavirus…

  • News

    Corona Virus und der veränderte Alltag

    Zu allererst: Wie geht es euch da draußen? Man hört ja nichts anders mehr Corona Virus hier, Corona Virus da. Ich möchte es ja nicht verharmlosen, um Gottes Willen nein, aber was im Moment da draußen so abgeht, finde ich nicht normal. Deshalb muss ich jetzt auch mal meinen Senf dazu geben. 😉 Was ist los mit den Menschen? Egal wo ich hin fahre, nirgends bekommt man mehr Toilettenpapier, Mehl, Nudeln und so weiter. Nein, ich bin keine, die Hamsterkäufe macht. Obwohl ich am Samstag auch nochmal los war zum Einkaufen. Auch nur weil es am Freitag hieß, die Schulen werden dicht gemacht. Da hat mein Kopf ein klein wenig…

  • talk about it

    Eine Frau, mutig und entschlossen

    Teil 2 Die Geschichte geht weiter. Auf dem Geburtstag ihres Mannes wird gespielt, Monopoly. Beim Spielen, wird wieder auf ihr rumgehakt und ihr das Gefühl gegeben sie ist an allem schuld. Auf einen Satz ihres Mannes antwortet sie dann plötzlich: „Ja, ich bin es ja gewohnt“. In diesem Moment steht der Mann auf und geht bockig ins Schlafzimmer. Kurze Zeit später geht sie hinterher und stellt ihn zur Rede. Eine Frau, mutig und entschlossen. Er begreift einfach nicht, dass alle drei immer ihr die Schuld für alles geben und das tut ihr verdammt weh. Da ist sie dann obwohl sie stark sein wollte in Tränen ausgebrochen. Die Tochter versucht zu…

  • talk about it

    Frau sein, mal glücklich, mal traurig

    Teil 1 Es gibt da einen Mann und eine Frau. Sie lernte ihn kennen in einer schweren Zeit. Ihre Mutter war gerade gestorben und überhaupt kannte sie das Gefühl von Familie nicht. Diese Frau flüchtete sich in die Arme des Mannes, den sie kennenlernte. Sie hatte die Hoffnung alles würde besser werden und sie könnte dem Leben, in dem sie gefangen war entfliehen. Zwei Wochen nach dem persönlichen Kennenlernen zog sie zu ihm. Es war alles wunderschön. Die Gegend in der sie wohnte, die Menschen, einfach alles. Nach und nach verliebte sie sich immer mehr in die Gegend und auch in den Mann. Sie konnte Frau sein, mal glücklich, mal…

  • talk about it

    Nachteule – schlaflos zu Hause

    Na toll, da will ich mir mal vornehmen wie ein normaler Mensch pünktlich ins Bett zu gehen und was passiert? Ich bin wach, nach nur zwei Stunden Schlaf. Das hat man nun davon, wenn man eine Nachteule ist. Ich habe so viel vor die Tage. Tausend Gedanken und Ideen was ich alles schaffen will. Deshalb wollte ich auch pünktlich ins Bett und früh aufstehen, damit ich viel schaffe und jetzt das. Das ist so typisch für mich. Ja, ich bin eine Nachteule. Ich bin eben nachts kreativer und produktiver. Liegt vielleicht daran, dass ich nachts mehr Ruhe für mein Zeug habe, für meine Ideen. Tagsüber bin ich Mama, Hausfrau, Mädchen…

  • talk about it

    Sich besinnen auf Fortschritte – macht das mal!

    Diese Woche war für mich echt heftig. Ich hatte ja berichtet, siehe Blogeintrag „Zum medizinischen Dienst – schon wieder“. Da ich momentan so viel um die Ohren habe, meine Mäuse ab Montag Ferien haben und auch mein Mann Urlaub hat, habe ich mir vorgenommen, die Zeit mit ihnen zu verbringen. Den Blog und allem was dazu gehört, mal ein paar Tage den Rücken kehren. Sich besinnen, auf die schönen Dinge und sich besinnen auf Fortschritte. Nicht falsch verstehen, ich liebe meinen Blog, die Arbeit und alles was dazu gehört, macht mir Spaß. Aber eine liebe Freundin, die ich auf Instagram kennenlernen durfte, hat da so eine Aktion ins Leben gerufen.…

  • talk about it

    Zum medizinischen Dienst – schon wieder

    Freitag, 24.01.2020 Man denkt an nichts Schlechtes, man freut sich einfach aufs Wochenende. Da wir aber auf Bescheid warten, ob mein Sohn nun die Ausbildungsstelle bekommt, breche ich meine Regel und gehe auch an diesem Freitag an den Postkasten. Mache ich sonst nicht, da meistens zum Wochenende schlechte Nachrichten ins Haus flattern. Deshalb habe ich mir angewöhnt nur noch Dienstag und Donnerstag zum Postkasten zu gehen. Naja wie es meistens so ist, wird man bestraft. Ich wurde es zumindest, denn ein Brief von der Krankenkasse war im Postkasten. Schon wieder. Vor zwei Tagen flatterte mir erst der Bescheid ins Haus, dass mein Krankengeld zum 12.04.20 ausläuft. Ich ahnte nichts Gutes…

  • talk about it

    Das schlechte Gewissen, immer und überall

    https://fourfrozens.de/wp-content/uploads/2020/01/verstellen.mp4 Kennt ihr das auch? Ich weiß nicht was mit mir los ist. Gefühlt habe ich das schon immer. Es ist egal was ich tue, ich habe fast immer ein schlechtes Gewissen. Wie äußert sich das schlechte Gewissen? Ich kann mich erinnern, da habe ich noch zu Hause bei meinen Eltern gewohnt. Wenn sie am Wochenende oder in den Ferien mal zu früher Stunde hochkamen und fragten ob ich mit frühstücken will. Im Halbschlaf sagte ich, och ne jetzt nicht. Kurze Zeit später plagte mich aber das schlechte Gewissen. Oder wenn ich Silvester bei Freunden gefeiert habe, anstatt zu Hause, hatte ich immer ein schlechtes Gewissen. Auch wenn die Kindheit…

  • talk about it

    So beherrscht der Alkohol mein Leben

    Ich kann kein genaues Alter benennen, aber seit ich denken kann wird mein Leben vom Alkohol beherrscht. Das Thema zieht sich wie ein roter Faden durch mein Leben. Letztens kam mir so der Gedanke, an einem Wochenende bei einem Glas Wein. So beherrscht der Alkohol mein Leben, schoss es mir durch den Kopf. Ich habe so direkt nie darüber nachgedacht. Aber ich habe schon immer ein Problem, wenn es um das Thema geht. Nein, ich habe kein Alkoholproblem. Dennoch beherrscht er mein ganzes bisheriges Leben. Wie ich ja schon mal geschrieben hatte, bin ich mit Eltern aufgewachsen, die immer mehr Probleme mit Alkohol hatten. Als ich noch klein war, empfand…

  • talk about it

    Warum verurteilen wir Menschen?

    Es ist 22 Uhr und seit knapp einer Stunde versuche ich einen Beitrag zu schreiben. Es ist nicht möglich, dauernd surrt das blöde Handy heute. Jetzt sind aber auch alle im Bett oder arbeiten und nun versuche ich mal meine Gedanken zu sammeln. Ich habe so viele Dinge, über die ich schreiben will. Daher weiß ich gar nicht so recht, womit ich anfangen soll. Da mich aber ein Thema in letzter Zeit sehr beschäftigt und nicht loslässt, werde ich wohl damit anfangen. Warum verurteilen wir Menschen, wenn wir sie kaum kennen? Es ist auch so viel zu tun, das lässt nicht nach. Mein Sohn hat jetzt in der 10. Klasse…