• Poolbau Tagebuch

    Wir bauen endlich einen Pool Tag 24 – 26

    Tagebuch von unserem Pool – Bau 2019 Nun kommen wir zum Endspurt. Endlich! Warum endlich? Es hat Spaß gemacht, aber es ist eine Höllenarbeit, deswegen waren wir froh, dass der Pool endlich steht, voll ist und alles soweit läuft, wie es soll 😊   Tag 24 Der Pool war endlich so voll, dass wir die Filteranlage anschließen und ans Laufen bringen konnten. Da es ja doch immer wärmer wurde und bei Wind ganz schön der Dreck auf der Baustelle rumflog, wurde es auch Zeit. Denn ich hatte Angst das 25 m³ Wasser wieder verdrecken. 😉 Ach, ich hatte bei dem Kram eh immer Angst. Als die Filteranlage dann endlich lief, bin…

  • Poolbau Tagebuch

    Wir bauen endlich einen Pool Tag 16 – 23

    Tagebuch von unserem Pool – Bau 2019 Wie ich ja schon geschrieben hatte, mussten wir noch ein wenig ausbuddeln, da es laut den Maßen nicht gepasst hat. Warum auch immer. Dies haben wir geschafft und nun geht’s ans Stahlträger setzen. So ein schweres Teil sag ich Euch. Man muss es ja erst komplett zusammenschrauben und kann es erst dann in den Beton setzen. Ich war so froh, dass mein Mann nichts mit den Händen oder Armen hatte, denn alleine hätte ich das mit meinem Sohn nicht geschafft. Also Stahlträger gesetzt und dann Splitt aufgefüllt. Jetzt kommen dann die Experten, die schreien: Da muss doch eine Bodenplatte rein. Nein wir haben…

  • Poolbau Tagebuch

    Wir bauen endlich einen Pool Tag 8 – 15

    Tagebuch von unserem Poolbau 2019 Wir buddeln und buddeln und freuen uns total auf den heutigen Tag. Denn ab jetzt kann der Papa uns helfen. Dann schaffen wir noch mehr. Der Papa hat ja doch mehr Kraft und buddelt eigentlich ganz gern. 😉 Aber wie sage ich immer so schön: KARMA ist ne Bitch. Wieso auch, freuen wir uns so darüber, das kann ja nur schief gehen?! Nein, nein keine Angst, ich habe das nicht kommen sehen und auch nicht heraufbeschworen. Mein Mann ist an diesem Tag circa eine halbe Stunde am Buddeln. Ich höre ganz plötzlich einen lauten Schrei, zucke zusammen und sehe meinen man auf allen vieren im…

  • gesundheit

    Wie es sich anfühlt, krank zu sein

    Wie man sich fühlt, wenn die Leute sagen, lebe dein Leben, mach es so wie es dich glücklich macht. Im gleichen Atemzug dir aber Ärzte, Therapeuten, Krankenkassen und der MDK sagen was du tun sollst. Zum Beispiel steh früh auf, geh früher zu Bett. Das hilft dir. Nein es hilft mir nicht. Dem ewigen Druck ausgesetzt sein. Der Macht der Krankenkassen, Ärzten und so weiter ausgesetzt sein. Wenn du nicht tust was sie wollen, machen sie dir das Leben noch umso schwerer. Als wäre es für jemanden mit psychischen Problemen nicht schon schwer genug. Wir kämpfen jeden Tag, jede Nacht mit unseren Problemen. Die Gesellschaft, der wir uns ja anpassen…

  • Poolbau Tagebuch

    Wir buddeln endlich einen Pool Tag 2-7

    Tagebuch von unserem Pool – Bau 2019 Tag 2 – Tag 7 Dann will ich mal weiter berichten 😉. Tag 2 Wie ihr sehen könnt, buddeln wir unermüdlich weiter. Das Wetter ist super, aber zum buddeln streckenweise schon zu warm. Aufgaben scheinen verteilt zu sein, einer siebt, zwei buddeln und einer macht die Fotos 😃 Der Große fragt sich: „Was zum Teufel mache ich hier eigentlich?“ Aber wie ihr sehen könnt, er gibt nicht auf. Oberaufseherin Sie passt so gut auf, da muss sogar der Papa was tun 😉 Naja kann er ja ruhig, ab nächste Woche sind wir nur noch zu dritt, da er Spätschicht hat. Tag 3 Rasenkanten…

  • launeboard

    Leben am Limit

    Oh Leute, als wäre das Leben gerade nicht schon beschissen genug, muss mich das einzige was mir derzeit Freude macht auch noch einen Strich durch die Rechnung machen. Es war ja heute so verdammt heiß und natürlich haben wir die meiste Zeit im Pool verbracht. Am frühen Abend merke ich dann, dass die Filteranlage komische Geräusche. Ich raus und dann sehe ich das der Wasserstand merklich (ca. 3 cm) abgenommen hat. Ja, ich weiß es ist sehr warm und es kann auch viel verdunsten. Habe mich ja schon belesen. Allerdings habe ich mich in dem Moment voll erschrocken, dass es innerhalb weniger Stunden so viel weniger ist. Mein Mann und…

  • Poolbau Tagebuch

    Wir bauen endlich einen Pool Teil 1

    Tagebuch von unserem Pool – Bau 2019 Gleich zu Anfang möchte ich für alle Experten erwähnen, dass dieser Pool in Euren Augen wahrscheinlich nicht „fachgerecht“ aufgebaut ist. Aber, ich habe mich ganz viel belesen und mich schlau gemacht und am Ende entschieden, dass es für uns so gut ist. Auf den Geldbeutel wollte ich auch achten. Hätte ich genug Geld um mir einen Luxuspool zu bauen, würde ich das machen lassen und auch gleich ein GFK-Becken nehmen. Für uns ist es so wie es ist, Luxus pur, gerade jetzt bei Temperaturen bis zu 38 Grad. Hinzu kam ja noch – das seht und lest ihr später- dass mein Mann ausfiel…

  • launeboard

    Warum immer wieder???

    Ich habe gerade Law and Order SVU gesehen (ja, ich bin ein Serienjunkie). In Staffel 18 gibt es eine Folge die „Der Skorpion“ heißt. Dort geht es um sexuelle Übergriffe an Frauen. Klar, es wird in Serien meist aufgebauscht, aber bei mir kam gerade alles wieder hoch. Es lief wieder wie ein Film ab und ich bin stinksauer, auf die Kerle und vor allem auf mich. Warum um alles in der Welt gerate immer ich an solche Kerle? Das zieht sich schon durch mein ganzes Leben. Was mache ich falsch? Es ist egal ob ich fett bin (ich habe nichts gegen Menschen, die fülliger sind – sorry- ich bin grad…

  • launeboard

    48 Tage Pool-Bau, MDK, Notaufnahme, Ärzte usw. Teil 3

    Dieser Beitrag ist mal etwas anders und speziell Eher für Frauen, Mamas und Töchter, die offen über Aufklärung und allem was damit zu tun hat sprechen. Für viele kommen bestimmt auch Erinnerungen hoch. Mir hat es gut getan. Es ist schön sich an solche Dinge zu erinnern. Dadurch kann man versuchen seinen Töchtern zu helfen. Wir verstehen ihre Gefühle, können uns in ihre Lage versetzen. Bei Jungs ist das anders. Da ich eine Frau bin, kann ich mich nie so in die Lage meines Sohnes versetzen, wie in die meiner Tochter, da ich das alles selbst erlebt habe. Bei den Jungs müssen, dann also die Papas mal ran . Oh…

  • launeboard

    48 Tage Pool-Bau, MDK, Notaufnahme, Ärzte usw. Teil 2

    So ihr Lieben, kommen wir mal zu Teil 2 Ich kann zwar nicht genau sagen, ob ich es diesmal schaffe alles zu schreiben, aber das sehen wir dann. Den Termin beim MDK hatte ich also an dem Tag hinter mir. Am Nachmittag hatte ich noch eine Therapiestunde. Mein Magen und mein Darm hielten Gott sei Dank stand. Jippie, alles überstanden und uns geht es soweit gut. Tja, wohl zu früh gefreut, denn KARMA IS NE BITCH! Nee, wirklich dieses Jahr ist der Wurm drin, ständig ist irgendwas anderes. Es waren ja Ferien und wir wollten Spaß haben. Ja nix Spaß. Als wäre der Tag nicht schon Stress pur für mich…