• gute tage, schlechte tage

    Gute Tage, schlechte Tage Teil 4

    Tage wie dieser…. Heute war wieder so ein Tag, der für die Tonne war.Ich wusste ich musste heute einkaufen. Als dann meine Tochter von der Schule kam, wollte sie noch was essen. Soll sie ja auch, aber heute stand nicht nur einkaufen auf dem Plan. Dann machte sie sich was zu essen und aß wie ein Franzose, voller Genuss und mit viel Zeit. Eigentlich wollte ich schnellstmöglich los, da ja wie gesagt noch andere Dinge auf dem Plan standen. Gegen halb zwei konnten wir dann endlich los. Ich wusste von vornherein schon, dass ich in drei Geschäfte muss und das hat mich schon genervt. So gegen halb vier waren wir…

  • launeboard

    48 Tage Pool-Bau, MDK, Notaufnahme, Ärzte usw. Teil 1

    Hallo ihr Lieben, ganze 48 Tage ist es jetzt her, dass ich etwas geschrieben habe. Oh mein Gott 😱 Ich muss mich eigentlich zig 1000 Mal bei Euch entschuldigen. Aber um ehrlich zu sein, ich hätte es nicht geschafft. 48 Tage Pool-Bau, MDK, Notaufnahmen, Ärzten und anderen Schwierigkeiten. Es ist so viel passiert in den letzten Wochen. An manchen Tagen frage ich mich, wie ich das überhaupt schaffe. Die gute Nachricht ist: Der Pool steht 😊 Da ich darüber aber noch ausführlich berichten möchte, schreibe ich jetzt nicht so sehr viel darüber. Ich kann nur sagen: DAS macht man nur einmal im Leben.😉 Wie ich ja schon schrieb, fiel mein…

  • launeboard

    Entschuldigt bitte….

    Hey ihr Lieben, -Wir bauen einen Pool- Seit 29.03.2019 sind wir in Gange. Leider muss ich mir eingestehen, dass Pool – Bau und Blog gerade irgendwie nicht zusammen harmonieren. Am Samstag hat sich mein Mann auch dann noch den Fuß verknackst und fällt somit aus. Nun sind wir nur noch zu dritt und buddeln wie die Weltmeister. Allerdings bin ich abends so geschafft, dass ich einfach nur noch kaputt und hundemüde ins Bett falle. Deshalb schreibe ich euch hier, um mich zu entschuldigen, dass es diese und eventuell auch nächste Woche keine regelmäßigen Beiträge gibt. Ich schaffe es einfach nicht. Mein Mann kann kaum laufen und somit bleibt alles an…

  • gute tage, schlechte tage

    Gute Tage, schlechte Tage Teil 3

    Heute war ja wieder so ein Tag – unglaublich. Ich war ja heute mit meinem Sohn zur Chirurgie, um seinen „Knubbel“ an der Achsel abchecken zu lassen. Dazu muss ich sagen, dass bei uns in der Familie Krebs vorkommt und ich dadurch bei solchen Dingen immer übervorsichtig bin. Denn es ist schwarz und hart. Tut zwar nicht weh, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen. Auf dem Weg dorthin wurde Sohnemann etwas nervös, da wir damit rechneten das es rausgeschnitten wird. Im Auto sage ich noch zu ihm, dass ich denke, das heute nichts passiert. Nach kurzer Wartezeit waren wir dann auch dran. Er musste sich frei machen und Hr.…

  • gesundheit

    Therapie und Gedanken

    Am Donnerstag war ich nun wieder bei meiner Therapiesitzung. Ich habe sie auch direkt darauf angesprochen, weshalb ich mich in letzter Zeit wieder so komisch fühle. Die Sache mit meiner Family natürlich auch. Hatte ich ja, in diesen beiden Beiträgen hier und hier  etwas drüber geschrieben. Wie ich bereits vermutet hatte, sind es wieder meine Gedanken und ich habe mich wohl wieder nicht verständlich genug ausgedrückt. Soll also heißen: Sie meint, dass es mir schlechter geht, hängt mit der Arbeit zusammen. Also das der Blog aufgeflogen ist. Ich mache mir wohl, wenn auch unbewusst mehr Gedanken darüber, als ich es dachte. Eben was die Leute sagen, was der Chef wohl…

  • gute tage, schlechte tage

    Gute Tage, schlechte Tage Teil 2

    So wieder fast eine Woche rum. Ich weiß gar nicht wo die Zeit immer so schnell hin geht. Seit ich krank bin – gut am Anfang noch nicht so -, aber so die letzten Wochen, vergehen wie im Flug. Ständig habe ich was zu tun und schaffe nicht mal alles. Liegt wohl auch an meinem Befinden, aber trotzdem. Geht euch das auch so? Spaßhalber habe ich schonmal zu meinem Mann gesagt: „Wie habe ich das gemacht, wo ich noch arbeiten war?“ Wenn ich so sehe wie die Tage so vergehen, habe ich eigentlich gar keine Zeit zum arbeiten 😉 Ja, klingt doof, aber ständig ist was los und was zu…

  • gesundheit

    Macht der Job uns krank???

    Heute muss und will ich mich mal mit der Frage beschäftigen. Denn ich höre in letzter Zeit vermehrt, dass Personen aus meiner Umgebung mit psychischen Problemen/Krankheiten zu kämpfen haben. Meine Therapeutin würde jetzt wahrscheinlich sagen, dass das mein Kopf ist. Denn weil ich es habe, sehe ich jetzt überall kranke Menschen. Ganz böse Menschen denken jetzt, ach so ein Quark, dass ist doch schon eine Modekrankheit. Alle die keinen Bock haben, machen einen auf Psycho. Glaubt mir, davon wird es einige geben. Nein aber im Ernst: -Macht der Job uns krank???- Ich habe diesen Satz gerade mal bei Google eingegeben und – Halleluja-, es hört ja nicht auf. Da liest…

  • gute tage, schlechte tage

    Gute Tage, schlechte Tage Teil 1

    Hallo ihr Lieben, vielleicht sollte ich eine neue Kategorie daraus machen. Denn ich erlebe ja fast jeden Tag anders und vielleicht sollte ich diese Höhen und Tiefen mit Euch teilen.   Hinter dieser Woche möchte ich ganz schnell einen Haken machen. Nichts läuft. Mein Mann ist krank und hat mich quasi zwei Tage aus dem Schlafzimmer geschmissen. Nicht mit Absicht natürlich, aber durch die Erkältung hat er so extrem geschnarcht, dass ich laufen gegangen bin. Ein Sägewerk war nichts dagegen. Da ich eh momentan wieder schlecht schlafe, war das Schlafen auf dem Sofa jetzt auch nicht so toll. Also habe ich mich den einen Tag bei Püppi ins Bett gelegt,…

  • gesundheit

    Meine Ängste…

    Heute möchte ich mal etwas über meine Ängste schreiben. Da viele Menschen der Meinung sind, man solle sich nicht so anstellen, will ich hier mal ein bisschen erklären, mein Gefühlschaos in Situationen und so weiter. Jeder definiert ja Angst anders und ja ich hatte schon immer Angst vor gewissen Dingen. Ich habe oder mache es eigentlich immer noch (jetzt wohl extremer), alles vor mich hingeschoben. Mach ich morgen, mach ich morgen, bis auf den letzten Drücker. Eine Zeit lang hatte ich dieses Angstgefühl auch auf der Arbeit. Am Anfang war es immer, nach dem Urlaub oder wenn man mal krank war. Da ich immer denke die Leute reden schlecht, waren…

  • gesundheit

    Mein Blog ist auch….Therapie für mich

    Hui, ich bin wohl aufgeflogen beziehungsweise mein Blog. Wie aufgeflogen? Na auf der Arbeit. Heute, nach zwei Tagen habe ich es dann endlich geschafft, es meinem Mann zu sagen. Ich weiß nicht genau warum ich es ihm nicht gleich gesagt habe, aber ich musste es wahrscheinlich erstmal mit mir selbst vereinbaren und gucken, wie ich damit klarkomme. Seine erste Frage dazu war: “Was war dein erster Gedanke?“ Was denkt ihr, wie fiel wohl meine Antwort aus? -Ja richtig: “Ach du Scheiße!“- Jetzt werden viele meinen, wenn ich das nicht gewollt hätte, hätte ich es nicht öffentlich machen dürfen. Der Gedanke an einen Blog schlummerte aber schon länger in meinem Kopf,…