Harter Lockdown ab heute
news

Harter Lockdown ab heute 16.12.2020

Haben wir es denn nicht alle kommen sehen?

Ich meine, ich habe schon gesagt als es im September wieder los ging, dass wir bald wieder alle zu Hause sitzen. Versteht mich nicht falsch, mir ist das zu Hause sitzen völlig egal. Mittlerweile bin ich in einem Alter, wo mir zu Hause bleiben nicht schwerfällt. Ich muss nicht mehr um die Häuser ziehen oder ständig zu irgendwelchen Partys gehen. Das Gemütliche, ja das ist mir wichtiger geworden. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Heute habe ich erst wieder gelesen,

dass vor Corona alle immer gesagt haben, ach zu Hause ist es am schönsten. Komisch, dass jetzt auf einmal Reisen und Partys wichtig sind. Warum immer dann, wenn wir es nicht dürfen? Ja, ich weiß, weil verbotene Dinge am meisten Spaß machen. Warum aber haben so, so, viele Menschen kein Einsehen oder glauben an irgendwelche Verschwörungstheorien? Das ist mir zu hoch. Harter Lockdown ab heute, warum nicht schon viel früher.

Ich weiß ja Menschen sind komisch,

schwierig und vor allem wir Deutsche haben immer irgendwas zu meckern. Klar ist Corona Mist, aber genauso sind für mich auch die ganzen Verschwörungstheorien Mist. Wenn ich das schon höre, da wäre doch nichts dran und das haben die sich doch nur ausgedacht. Her je wer kommt denn auf so einen Scheiß. Genau das ist das, was die Menschen immer machen. Einer erzählt irgendein Blödsinn, einer glaubts und so wird die Story immer weiter aufgeputscht.  Warum? Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Ist ja wie beim Networkmarketing.

Ja das passt jetzt nicht hierher, aber einer erzählt, dass ist Mist, dass ist unseriös und weiß Gott alles noch und schon ist das alles scheiße. Nee, man muss aufhören auf solche Leute zu hören beziehungsweise, man sollte bei sowas gar nicht erst hinhören und sich Flöhe ins Ohr setzen lassen. Wie kann man sich nur immer so beeinflussen lassen? Hat denn keiner eine eigene Meinung, die er vertritt und wird nur mitgelaufen, damit man dazu gehört? Ist ja auch so ein Punkt in dieser Gesellschaft. Man muss so sein, wie die Gesellschaft es vorgibt.

Bullshit.

Ich war auch viel zu lange so ein Mitläufer und es hat lange gedauert, da rauszukommen. Denn ich habe gemerkt, es ist egal wie ich mich verhalte. Wenn die Leute bei mir bleiben wollen, bleiben sie auch so. Ich habe endlich verstanden, dass es mir überhaupt nichts bringt, so zu sein wie andere es wollen oder es vorgegeben wird. Ganz im Gegenteil, seitdem ich das begriffen habe, geht es mir so viel besser. Wenn man sich nicht mehr verstellen muss, in der Hoffnung andere mögen einen mehr, ist so befreiend. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Nein, ehrlich.

Klar ich habe weniger Freunde, aber ich verstelle mich nicht mehr. Zumal ich auch verstanden habe, dass die Leute mich durchs Verstellen auch nicht mehr mögen. Also ist es Wurst. Man sollte immer seine eigene Meinung vertreten, auch wenn sie nicht jeder toll findet. Na und muss ja auch nicht. Ich kenne auch Leute, die der Meinung sind Corona wäre nicht echt. Ja sollen sie ihre Meinung haben. Ich aber habe auch meine Meinung und frage mich, wenn doch Corona nicht echt wer, wo dann die ganzen Toten herkommen? Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Nein, im Ernst

sowas denkt sich doch keiner aus. Alles bricht zusammen. Menschen verlieren ihre Jobs, Selbständige gehen pleite. Das ganze Leben, so wie wir es kennen, gibt es doch gar nicht mehr. Befreit einkaufen gehen, vernünftig in den Urlaub fahren oder eben nur mal in ein anderes Bundesland. Ist doch gar nicht möglich, weil auch jedes Bundesland sein eigenes Süppchen kocht und seine eigenen Regeln macht. Weshalb gelten die Regeln nicht für ganz Deutschland. Für mich unverständlich. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Dann die Menschen,

die immer mehr meckern über diese Pandemie. Meckern geht, aber sich mal an einfache Regeln, wie zum Beispiel vernünftig eine Maske tragen, dass bekommt der Großteil der Bevölkerung nicht auf die Reihe. Das ist für mich ein Unding und einfach nur dreist. Ich möchte mal behaupten alle Menschen, bis auf die, die die Dinger auch beruflich tragen haben Probleme damit. Aber wir arrangieren uns damit. Warum gibt es denn so viele, die sich da einfach mit dem Arsch draufsetzen? Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Von wegen,

ach mir passiert schon nichts und was geht in deren Köpfen vor. Es ist nicht einfach und macht auch keinen Spaß. Ich mag die Dinger auch nicht und ich trage sie dennoch. Mittlerweile auch auf dem Parkplatz vor Supermärkten. So war es doch vorgeschrieben oder? Ha, ihr müsst mal hier bei uns auf den Parkplätzen gucken. Es hält sich keiner dran. Als wären alle müde und würden keine Nachrichten oder so mehr sehen, wie es mit Corona weiter geht. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Ich gebe zu,

ich lese auch nicht mehr so viel, aber ich muss es. Denn ich bin betroffen, ich habe schulpflichtige Kinder. Da muss ich ja auf dem Laufenden sein. Ja Püppi freut sich, sie hat länger und früher Ferien. Ich bin nur froh, dass sie nicht, wie der Große Anfang des Jahres in einer Abschlussklasse ist. Diese Kinder sind meines Erachtens total benachteiligt. Habt ihr Abschlusskinder zu Hause? Wenn ich drüber nachdenke, wie das Anfang des Jahres war, erschrecke ich mich. Denn es fühlt sich viel länger an und es scheint kein Ende in Sicht. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Alle hatten Hoffnung

auf den Impfstoff. Jetzt geht’s schon los und es heißt Leute mit schlimmen oder vielen Allergien sollten sich besser nicht impfen lassen. Super, sind meine Familie und ich schon mal raus. Dann hört man von heftigen Nebenwirkungen und das immer weniger sich impfen lassen wollen. Ja was soll ich sagen. Meine Meinung ist, der Impfstoff ist zu früh, noch nicht ausgereift. Nur meine Meinung, denn ich bin kein Doktor, Wissenschaftler. Ich habe da keine Ahnung von. Was macht ihr, wenn ihr irgendwann mal dran kommt mit der Impfung? Das dauert ja noch was, aber wenn, lasst ihr euch impfen? Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Ich weiß schwierige Frage.

Wie gesagt, ich bin eh raus durch diverse Allergien. Mache ich mir aber auch keinen Kopf drum. Genauso wenig um den Lockdown. Ist ja nicht neu, kennen wir ja alles schon. Ja ich war auch heute nochmal einkaufen, weil es ja heißt man solle alles runterfahren und möglichst bis zum 10.01.21 alles soweit zu Hause haben. Ist nicht ganz möglich, denn einige Dinge halten ja nicht so lang, aber die hol ich dann hier schnell im Laden. Wie macht ihr das? Die auf den letzten Drücker Leute haben doch bestimmt Stress ohne Ende oder? Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Wie gesagt,

mir ist es egal. Mir tun nun wirklich die Leute leid, die allein sind und niemanden haben. Gerade über die Feiertage stelle ich mir das extrem schwer vor. Ich kann mich nur wiederholen, gebt nicht auf. Sucht euch Hilfe oder wendet euch an die Leute bei Instagram. Ich für meinen Teil, habe mein Handy an und ich werde auch erreichbar sein. Also scheut euch nicht um Hilfe zu bitten. Ich bin da, auch wenn ich nicht sofort antworte. Ich melde mich dann. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

Also meine Lieben,

lasst uns das Beste daraus machen. Dieses Jahr ist alles anders, aber wir dürfen nicht aufgeben. Gemeinsam helfen und unterstützen. Ich bin für euch da. Eine wunderschöne Adventszeit wünsche ich euch noch und tolle, entspannte, gemütliche Feiertage, mit leckerem Essen und einem Glas Wein. Was will man mehr?!

Wir haben nen warmen Arsch,

was zu essen und zu trinken. Mehr braucht es nicht. Es gibt Menschen da draußen, die sich jede Nacht den Arsch da draußen abfrieren. Vergesst nicht, auf die kleinen Dinge kommt es an und das sind meistens auch die Tollsten. Harter Lockdown ab heute, es hätte schon viel früher was passieren müssen.

In diesem Sinne, ich habe euch lieb, denke an euch und wenn ihr jemanden braucht, bin ich für euch da. Denn wir sind nicht/nie allein.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.