lecker!,  schnelle gerichte

Hähnchenschnitzel Burger

Hähnchenschnitzel Burger

Wenn es mal schnell gehen muss, oder man einfach keine Lust hat großartig was zu machen.

Bei uns kam es zustande, weil wir Bock auf Hähnchen Minischnitzel hatten, aber eben nicht klassisch, sondern mal anders. Dann haben wir uns durch die Schränke gewühlt, was wir denn noch so haben und haben beschlossen wir machen Burger draus. Reicht locker für vier Personen.

Was braucht man und wie man es macht:

Burgerbrötchen mit oder ohne Sesam

1 Packung Hähnchen Minischnitzel

Eisbergsalat

Tomaten

Gurken

Röstzwiebeln (wenn man mag)

Saucen (Ketchup, Mayo, Burgersauce – hier gilt auch wieder so wie man es möchte)

Käse
Wir nehmen immer Scheibletten Cheddar und Toast und den hellen, wie heißt der gleich *grübelgrübel*, Allgäuer? Kann das sein? Na auf jeden Fall ist der hell und nicht so orange wie der Cheddar.
Eigentlich bin ja nur ich der Käseesser bei uns, alle anderen mögen nur überbacken, geschmolzen und dann darf es auch nur heller oder dunkler sein und bloß nicht zu viel 😊

Ich komm vom Thema ab *sorry*
Also, die Schnitzel werden gebraten, Brötchen aufschneiden, mit Saucen versehen, belegen und entweder kurz in den Ofen, bis der Käse geschmolzen ist. Da es aber schnell gehen soll, kurz in die Mikrowelle. 1 Burger ca. eine halbe Minute und 2 Burger ca. eine Minute, je nach Mikrowelle, aber eben, bis der Käse geschmolzen ist oder so ist wie man es haben möchte.

Das wars auch schon. Ganz einfach und kann wirklich jeder, sogar die die gar nicht kochen können oder wollen. Kein Scherz, ich hab nen Kumpel, der weigert sich strikt zu kochen oder dies auch zu lernen.
Er isst zwar total gerne, aber der ganze Aufwand, was das kochen mit sich bringt ist ihm zu anstrengend. Seine Worte 😊

Na dann, lasst es Euch schmecken…..

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.